Sonnenterrasse Arlberghöhe // Sun in St. Christoph

Sonnenschein und Pistengaudi noch bis Mitte April!

Geschrieben von:Familie Klimmer, 23. März 2015 | Schreiben Sie den ersten Kommentar »

Abgelegt unter: News / Blog

Noch bis Mitte April erwarten wir Sie am Arlberg mit besten Pistenbedingungen und genussvollem Frühlings-Skilauf. Bei warmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein macht das Skifahren gleich noch einmal so viel Spaß. Der Einkehrschwung auf der Skihütte natürlich ebenso – Sonnenbrille nicht vergessen! Wir freuen uns darauf, Sie bei uns im Hotel Arlberghöhe in St. Christoph bei Ihrem frühlingshaften Skiurlaub begrüßen zu dürfen!

Acrobag Progression Tour 2015 am Arlberg

Geschrieben von:Familie Klimmer, 10. März 2015 | Schreiben Sie den ersten Kommentar »

Abgelegt unter: News / Blog

Ein Event-Highlight für Snowboarder: Von 18. bis 22. März 2015 lädt Snowboard-Legende Marc-André Tarte in Kooperation mit QParks zur Acrobag Progression Tour 2015. Das Event, das sich in den USA und Canada bereits fix etabliert hat, findet heuer zum ersten Mal auch in Europa statt. Im STANTON PARK werden Snowboard-Cracks und alle, die es noch werden möchten, die Gelegenheit haben, Sprünge und Tricks in sicherer Umgebung und mit professionellen Tipps von Marc-André Tarte zu testen.

Möglich macht dies das riesige Luftkissen, Acrobag genannt, das jeden Sprung sanft abfedert. Mitmachen kann jeder, der sich die kühnen Sprünge über den extra-großen Kicker zutraut. Damit das kurze Vergnügen etwas länger anhält, wird jeder Sprung gefilmt und kann im Anschluss auf der großen Videowall analysiert werden.

Mehr über die Acrobag Progression Tour 2015 in St. Anton am Arlberg lesen Sie hier.

Natürlich kommen am Arlberg rund um unser Hotel Arlberghöhe in St. Christoph auch alle Alpin-Skifahrer voll auf ihre Kosten. Noch bis Ende April erwarten Sie perfekte Pistenbedingungen und herrlicher Frühlingsskilauf in der Ski-Region Ski Arlberg:

  • 97 modernste Bahnen und Lifte zwischen1 300 und 2.800 Höhenmeter
  • 26 Ski-Förderbänder in den Kinderland- bzw. Anfängerbereichen
  • 340 km Skiabfahrten in allen Schwierigkeitsgraden
  • 200 km Tiefschneeabfahrten
  • über 1.000 bestens ausgebildete Schneesportlehrer in zahlreichen Skischulen
  • Funparks
  • permanente Rennstrecken
  • natürlich berührungsloser Liftzugang mit der wiederverwendbaren Ski Arlberg-Card

Schnee, Schnee, Schnee am Arlberg

Geschrieben von:Familie Klimmer, 11. Januar 2012 | Schreiben Sie den ersten Kommentar »

Abgelegt unter: News / Blog

Wintermärchen in St. Christoph

Impressionen aus erster Hand…

Highslide for Wordpress Plugin